Dog Days


DOG DAYS habe ich im ersten Jahr als Übung an der Filmschule gedreht. Die Aufgabe war es eine Geschichte in einem Take, ohne Schnitte zu erzählen. Amin, wohl einer der eifrigsten Regisseure, sorgte im Vorfeld am Berliner Flughafen für Aufregung, doch es gelang ihm die entscheidende Requisite für den Film nach England zu transportieren.

Um die Kamera (JVC GY-HD100E) zu stabilisieren benutzten wir eine selbstgebaute Vorrichtung, die zusätzliche 5-6kgs auf meine Arme brachte. Doch es funktionierte ganz gut. Der Film wie man ihn hier sieht, wurde nicht farbkorrigiert. Alle Farbparameter wurden in der Kamera vorkonfiguriert.

Regie Amin Müller
Frau Rosanna Johnson
Mann Barnaby Brookman

Kommentare sind geschlossen.